1b mit gelungener Heimpremiere

Im Kampf um wertvolle Punkte in der Meisterschaft war diesmal die Austria Lustenau zu Gast im Rheinaustadion.

Von Beginn an war es die SPG, die dem Spiel ihren Stempel aufdrückten. Und so dauerte es auch nicht lange bis die ersten Torchancen herausgespielt wurden. Leider wollte der Ball aber nicht über die Torlinie. Mitte der ersten Halbzeit traute sich die Austria auch ein wenig nach vorne, wirklich gefährlich wurde es aber nur bei zwei Distanzschüssen und ruhenden Bällen. Trotzdem spielte sich unsere Mannschaft weitere Chancen heraus und kam weiterhin zu zahlreichen Torabschlüssen. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit dann endlich die Erlösung, Maik Büttner und Dule Savic mit tollem Zusammenspiel und Maik schiebt souverän ins Tor. Mit einem verdienten 1:0 ging es dann in die Halbzeit.

Die zweite Halbzeit startete ähnlich wie die Erste aufhörte. Immer wieder wurden tolle Chancen erspielt und Kassian Minikus erhöhte in der 60. Minute zum 2:0. In Folge dessen brach die Austria auseinander und konnte das hohe Tempo nicht mehr halten. Nur sieben weitere Minuten erhöhte der talentierte Lukas Helbok auf 3:0. Weitere drei Minuten später kam es zu einem Eckball ausgeführt von Okan Bag. Der spielt kurz auf Maik Büttner und welcher den Ball wiederum auf Okan prallen lässt. Okan dribbelt mit einem klasse Übersteiger in den Strafraum und zieht vom 16ner-Eck wunderschön ins lange Kreuzeck zum 4:0.

Fazit: Ein völlig verdienter Sieg, einzig die Chancenverwertung war ein wenig mangelhaft, trotzdem ein tolles Spiel der gesamten Mannschaft. Die Mannschaft ist auf einem guten Weg und ist gespickt mit vielen jungen talentierten Spielern. Wir sind überzeugt, dass diese Mannschaft in Zukunft für viel Freude sorgen wird.

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren