Erfolgreiches Testspielwochenende 23. & 24.3.2019

Es war ein sehr erfolgreiches Testspielwochenende für unsere beiden Kampfmannschaften mit zwei Siegen und 9:3 Toren.

Der Reihe nach, bereits am Freitag abend spielte unsere 1. Kampfmannschaft gegen den SV Satteins (2. LK) auf dem Kunstrasen in Satteins. Bereits in der 3. Minute erzielte der Heimverein nach einer Unachtsamkeit das 1:0. Zwei Minuten später konnte der SV G nach toller Kombination in Person von Mirko Colic ausgleichen, 1:1. In der Folgezeit gab es Chancen auf beiden Seiten inklusive eines Pfostenschuss von David "Breezer" Krassnitzer (35.). Kurz vor der Halbzeit war es dann nach toller Vorarbeit Simon Keckeis, der mit einem Schuss von der Strafraumgrenze ins lange Eck den Satteinser Tormann überwinden konnte. Mit dem Stand von 2:1 ging es dann auch in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit spielte unser SV G stark auf und erspielte sich Chance um Chance. Wer bekanntlich die Tore vorne nicht macht, bekommt diese hinten. Nach einem Elfmetergeschenk des Schiedsrichters stand es 2:2 (57.). Unser SV G bewies Moral und konnte die vielen sich bietenden Chancen auch nützen. Nach guter Vorarbeit des starken Elias Schnetzer konnte Clemens "CF9" Fritsch zum umjubelten 3:2 einköpfen (65.). Ein paar Zeigerumdrehungen später war es wiederum CF9 der auf 4:2 erhöhen konnte (72.). Zum Abschluss war es dann David Wurzer (90.) der eine sensationelle Vorlage des Ersatztormann (spielte die letzten 10 Minuten als Feldspieler) gekonnt per Volleyschuss im langen Eck versenken konnte, damit war der Endstand von 5:2 hergestellt.

Der SV G dominierte die Partie ganz klar und hatte eine Vielzahl an Chancen, dementsprechend ist das 5:2 auch mehr als gerecht in dieser Höhe.


Unsere SPG Höchst/Gaissau 1b spielte am Samstag, den 23.03. das erste mal auf Rasen in Höchst gegen den SC Göfis 1b (5. LK), es war alles andere als einfach auf dem unebenen Rasen zu spielen. Nichtsdestotrotz merkte man der SPG an, dass sie dieses Spiel gegen Göfis 1b unbedingt gewinnen wollten. Dule Savic unterstrich dies auch gleich und erzielte nach schönem Lochpass  von Rene Feuchtner das 1:0 (10.). Unsere SPG hatte noch ein paar Chancen vor der Halbzeit, es blieb allerdings beim 1:0. Nach dem Seitenwechsel konnte Ahmet Karisik mit einem schönen Distanzschuss auf 2:0 erhöhen (52.), dem Spielverlauf entsprechend. in der 65. Minute war es Marcel "Ruud" Meier, der nach einer perfekten Flanke von Dule Savic mit der Brust auf 3:0 stellen konnte. Nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr und einem Foul im 16er konnte der SC Göfis 1b per Elfmeter auf 3:1 verkürzen. Einige Minuten später erzielte ein Verteidiger des Gegners mit einer missglückten Abwehr nach schöner Flanke den Endstand von 4:1 für unsere Spielgemeinschaft.

Bis auf 15 schwächere Minuten am Ende dominierte unsere SPG 1b dieses Spiel, mit gefühlten 80% Ballbesitz und einigen sehr schön heurausgespielten Toren und Chancen.

So kann es sehr gerne weitergehen, ein erfolgreiches Wochenende für beide Kampfmannschaften des SV G.

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren