Knapper Auswärtssieg in Lingenau

Wir waren am Samstag den 12.10. um 16:00 auswärts beim FC Lingenau zu Gast. Es wurde das erwartete Kampfspiel, gegen eine zweikampfstarke Wäldermannschaft waren wir spielerisch überlegen, versuchten jedoch zu oft mit hohen Bällen zu agieren. Nach einem schön gespielten Angriff taucht Clemens Fritsch CF9 alleine vor dem Tormann der Lingenauer auf und chippte den Ball zum 1:0 in die Maschen (15.). Ein paar Zeigerumdrehungen später zappelte der Ball zur Verwunderung aller im Gaissauer Tor, nachdem Pascal Riebenbauer den Ball schon in der Hand hatte rempelte ihm der Stürmer den Ball aus der Hand und schob zum 1:1 ein, ein irreguläres Tor (20.).

Danach konnte abermals Clemens Fritsch (CF9) nach einem schön gespielten Konter über Tobias Gozzi durch die Hosenträger des Lingenauer Tormann mit einem strammen Schuss das 2:1 für den SV G erzielen (28.). In der 37. Minute konnten die Gastgeber den Ausgleich zum 2:2 erzielen, nach einer schön gespielten Aktion war der Lingenauer Stürmer alleine vor Pascal Riebenbauer, welcher den Schuss lediglich noch abfälschen konnte. Kurz vor der Pause war es Ex-Lingenau Kapitän Simon Fuchs vorbehalten, für die Gaissauer 3:2 Halbzeitführung zu sorgen. Seine Torschussflanke ging an Freund und Feind vorbei und fand den Weg ins lange Eck (43.).

Zu Beginn der zweiten Halbzeit waren wir spielbestimmend, mit der einen oder anderen Halbchance. Nach einer schönen Ablage von Eigenbau Elias Schnetzer war es Dominic Marlin, welcher mit dem schwächeren linken Fuss überlegt von der Strafraumgrenze flach ins Eck traf, ein sehr schön herausgespielter Treffer. Mit diesem 4:2 plätscherte das Spiel vor sich hin und es kam wie es so oft im Fussball ist, wer nicht nachlegt bekommt das Tor hinten. Der Mittelfeldspieler von Lingenau konnte einige Meter ohne Gegenwehr laufen, fasste sich ein Herz und traf mit einem strammen Schuss genau ins Eck, lediglich noch 4:3 für unseren SVG und noch 5 Minuten offiziell zu spielen. Nach 4 Minuten Nachspielzeit hatten wir die 3 Punkte sicher, es war kein Spiel für schwache Nerven aber es zeigte uns wiedereinmal, dass wir aktuell die knappen Spiele gewinnen und in der Lage sind, Tore zu schiessen.

Am Wochenende spielen wir wiederum auswärts beim FC Doren, am Samstag um 16:00. Kommt und unterstützt uns.

Gratulation auch an unsere SPG Höchst Gaissau 1b, welche am Sonntag in Gaissau ihr erstes Meisterschaftsspiel gewinnen konnte, der Gegner aus Altenstadt wurde mit einem souveränen 2:0 nach Hause geschickt, BRAVO Jungs :)

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren