Nächster Heimsieg gegen die Viktoria aus Bregenz

Zu Gast war an diesem Samstag den 28.09. mit Viktoria Bregenz der Tabellenletzte. Die Vorzeichen waren klar, alles als ein Sieg und 3 Punkte zu Hause für die Gaissauer wären eine Überraschung gewesen.

Bereits in der 3. Minute konnte Eigenbauspieler Elias Schnetzer nach Vorlage von Tobias Gozzi das 1:0 erzielen. Danach flachte das Spiel stark ab, es wurden viele Zweikämpfe im Mittelfeld geführt ohne wirkliche Torchancen.

In der 35. Minute zeigte die Schiedsrichterin auf den Elmeterpunkt, für die Viktoria aus Bregenz!! Ein Gaissauer Verteidiger hatte den Bregenzer Stürmer völlig überflüssig am Rande des Strafraums festgehalten. Unser Elferkiller Fabian Harder konnte wieder brillieren und hielt nach Nüziders den nächsten Elfmeter bravourös. Mit dem 1:0 gingen es in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel jedoch nicht wirklich besser. Schlussendlich war es Goalgetter Tobias Gozzi, der wieder wie bereits gegen Götzis in 2 Minuten 2 Tore erzielte. Das 2:0 war von der Marke "Tor des Jahres". Mit dem linken Fuss überhob Tobias Gozzi den Bregenzer Tormann von der Seitenauslinie aus einer Distanz von 30 Metern ins lange Kreuzeck.

Das 3:0 war ein Abstauber nach einem Gestocher im 5er, wieder war Tobias Gozzi zur Stelle (75.).

Das Spiel war mit dem Doppelschlag entschieden, am Schluss ein verdienter 3:0 Heimsieg des SV G gegen harmlose Bregenzer, die bis auf den Elfmeter keine einzige nennenswerte Torchance hatten. Wir bleiben damit Tabellenführer und haben nun 3 schwere Auswärtsspiele vor der Brust (Riefensberg / Lingenau / Doren).


Unsere SPG Höchst Gaissau 1b konnte das Vorspiel gegen ein starkes 1b Team aus Andelsbuch leider nicht gewinnen und verlor trotz 1:0 Führung am Schluss mit 1:2. Damit geht die Durststrecke weiter, wir warten immer noch auf den ersten 3er.

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren